Termine

Um einen Termin im Kosmetikstudio Laatzen abzustimmen, rufen Sie uns bitte unter folgender Nummer an:

05102 87 00 368 oder
0177 520 41 72

Aus- und Fortbildungen

· Image- & Outfitberaterin, Diplom
· Fashion Style Academy, Bonn
· Visagistin, Diplom
· Kosmetikerin, Diplom
· Dr. Leibrand Schulen, Hannover

Titelbild

Stylebar

Druckversion

In unregelmäßigen Abständen werde ich Dich auf meiner Seite unter dem Menüpunkt STLYEBAR mit Neuigkeiten aus dem Bereich Kosmetik, Fashion, Lifestyle und  Wohnen versorgen. Alles was mich so umtreibt und bewegt teile ich hier gerne mit Dir.

So. Meine Woche in Berlin ist rum. Diesmal fand die diesjährige Fashion Week im E-Werk in Berlin statt. Ladies, ich habe vor allem eins: GEFROREN! Ich frage mich ernsthaft, wie man die Garderobe nach draußen verlegen kann? Also erst mal rein, dann wieder raus, Jacke abgeben und mit einem Hauch von Seidenrock-Nichts zurück. Ratet mal, wie meine Blase das so fand? ;)

Nun gut, ich möchte nicht maulen. Ich saß nämlich in ganz vielen Shows Front Row. Also erste Reihe mit Blick auf die vielen sehr dünnen Models. Bis auf Rebecca Mir. Auf die lasse ich nichts kommen. Meine Güte, was ist die überirdisch schön…

Zurück zur eigentlichen Sache. Was wird in diesem Herbst/Winter 2018 in? Ich weiß, ich weiß. Der Sommer ist noch nicht mal da, ruft ihr. ICH kann da nix für. Das machen die Designer so. Gefühlt hatten wir ja auch alles schon an. Man kann das Rad nicht neu erfinden, aber etwas aufpeppen. Modernisieren sozusagen. Neue Materialien verwenden zum Bespiel.

TREND NO 1 ROT in allen möglichen Schattierungen und Nuancen

Es geht ums Auffallen. Welche andere Farbe kennt ihr, die so eine starke Signalwirkung hat? Rot schreit: SIEH MICH AN!! Also nix für die kleinen Mauerblümchen unter uns. Die versuchen es vielleicht erst einmal mit Dunkelrot oder Braun, nicht unbedingt mit Pink zuerst. ;) Und das Schöne an Rot ist, dass es fast jeder Frau steht. Besonders schön sind die kühlen Rottöne, da die meisten Frauen eher einen kühlen Hautton haben. Terrakotta dagegen ist so eine Sache. Da muss man mit heller Haut sehr mit Lippenstift und Rouge arbeiten, sonst wird es schnell sehr schwierig. Und wer sich an die Farbe heranwagen möchte, dem sage ich „Versuch es mit einem Accessoire zuerst. Vielleicht ein Gürtel (auch ein Trendpiece) oder Ohrringe, ein Schal in Rot zu schwarz“. Alles Beispiele. Wer es etwas genauer braucht, der kann mich gerne als Stylistin buchen.

TREND NO 2 MUSTERMIX

Ich selber tue mich auch äußerst schwer mit Mustermix. Ich bin nämlich eher so ein schwarz/schwarz Mädchen. Ich mag schwarz einfach. Aber ihr da draußen, ihr modemutigen, experimentierfreudigen Girls ihr dürft das: Muster mixen. Blumen zu Streifen, quer zu längs, Polka Dots zu Karos. Alles ist erlaubt und gewünscht. Tut mir nur bitte einen Gefallen und bleibt thematisch in einer Farbwelt. Sonst werde ich am Ende noch blind. Oder Eure Männer. ;)

TREND NO 3 DER LAGENLOOK

Ihr denkt Mustermix wäre extrem? Mitnichten. Versucht Euch mal am Lagenlook. Morgens keine Idee ob Hose oder Rock, Bluse, Sweatshirt oder Blazer? Ich habe die Lösung für Euch. Tragt alles zusammen. ; ) Im Kleinen könnt ihr euch ja mal an Kleid über Hose versuchen. Das finde ich persönlich ganz okay. Aber vom Rest rate ich gerade kurvigen Frauen ab. Sonst seht ihr am Ende noch aus wie das Michelin Männchen. Womit ich schon eine schöne Brücke zum Trend NO 4 gebaut hätte:

TREND NO 4 DICKE, FLAUSCHIGE JACKEN

Ja. Wir müssen stark sein. Der nächste Winter kommt bestimmt und er kommt in großen BIBO Schritten daher. Wer ihn nicht kennt, bitte kurz mal googeln, damit wir hier eine Sprache sprechen. ;) Also es wird flauschig und plüschig, was ja im Winter nicht schlecht sein muss. Selbst die Blazer und die eleganten Jacken bekommen im Winter 2018 einen flauschigen Überzug. Ich weiß noch nicht wie ich das finde. Fragt mich am Anfang des Herbstes noch einmal.

TREND NO 5 DER GÜRTEL

Im nächsten Winter geht nix ohne Gürtel. Ich sah Gürtel soweit das Auge reicht. Über Blusen, über Kleider, über Blazer und Mäntel. Überall Gürtel.  Wenn ihr euren Blazer aufpeppen wollt, schnallt einfach einen Gürtel drüber. Voilà: Fashionista am Start. Das ist nun wirklich einfach. Selbst Taschen werden jetzt als Gürtel umfunktioniert. Der ein oder andere Beobachter meines Instagram Profils beauty.swan hat das sicherlich bei mir verfolgt. Ich habe so eine Tasche schon im Besitz und längst vergessen. Die krame ich einfach wieder raus. Ich Fuchs, ich. ;)

Ihr seht, der kommende Winter wird LAUT. Und BUNT. Und FLAUSCHIG. Also wenn ihr mich fragt, es gibt deutlich schlimmeres. ;)

Noch Fragen, Anregungen, Wünsche? Besucht doch mal mein Facebook oder Instagram Profil. Unter Mel Wassmuth oder beauty.swan könnt ihr mich gerne weiter verfolgen ;)

Und nicht vergessen: IF YOU LIKE IT WEAR IT!

In diesem Sinne

Eure Melanie Wassmuth

 

 

 

 

 

Impressum | Sitemap

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code